15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://chilibean.de 300 true 0
theme-sticky-logo-alt

Streak Running – Warum mache ich das?

0 Kommentare

Schon seit langer Zeit habe ich den Kanal von Casey Neistat auf YouTube abonniert. Casey hat Anfang Juni ein Video gepostet, in dem er seinen Kumpel Hellah auf der letzten Etappe seines Lauf quer durch die USA begleitet. Hellah läuft nun seit über 4 Jahren jeden Tag.

Das hat mich total inspiriert und ich wollte mich auch mal am täglichen Laufen probieren. Mein Ziel: Jeden Tag mindestens 10 Minuten zu laufen. Ein bestimmtes Ziel an Tagen hintereinander hatte ich mir dabei nicht gesetzt. Ich wollte mich einfach nur mal der Challenge stellen und sehen wie weit ich komme.

Nach 100 Tagen habe ich leider meinen Streak unterbrochen, weil ich mich an dem Tag mental und auch physisch einfach nicht so fit gefühlt habe, dass ich laufen gehen kann. Und ich wollte es auch nicht über das Knie brechen. Aber immerhin, bin ich schon stolz auf die Leistung, 100 Tag am Stück Tag ein, Tag aus, zu laufen.

In dieser Zeit habe ich einige interessante Erfahrungen gemacht. Meine Leistungsfähigkeit und auch meine Laufgeschwindigkeit haben sich stark verbessert. Mein Ruhepuls ist im Schnitt von 51 bpm auf ca. 48 bpm gesunken und meine VO2max hat sich laut meiner Garmin Uhr von 39 auf 47 verbessert. Alles in allem, habe ich mich damit sehr gut gefühlt.

Nachdem ich meine Serie unterbrochen habe, hatte ich mich etwas geschont und seit einer Woche bin ich wieder in einer neuen Serie. Ich bin gespannt, wie weit ich diesmal komme 🙂

Retroaufnahme von Plattenspieler
Vorheriger Beitrag
The Good Old Time [80s Mix]

0 Kommentare

Antwort hinterlassen